Abonnieren Sie unseren Newsletter

Um aktuelle News von uns zu erhalten, tragen Sie sich bitte in unsere Mailingliste ein. Hierzu bitten wir Sie, sich unter folgendem Link zu registrieren:

 

http://www.imago-muenchen.de/newsletter/


Newsletter Winter 2019
 

 

„Ein wahrer Freund ist der, der deine Hand nimmt,
aber dein Herz berührt.“
(Gabriel García Márquez)

Wir wünschen dir in diesem neuen Jahr, dass du immer wieder die Freundschaft zu dir selbst lebst und die sichere Hand eines wahren Freundes in deiner spüren kannst. Wir wünschen dir Vertrauen, eine angebotene Hand zu ergreifen und auch Mut, dein Herz zu öffnen, deine Hand auszustrecken und ein Freund zu sein.

Anderen ein guter Freund zu sein beginnt damit, dass wir zu uns selbst freundlich sind. Das können wir lernen. Goethe sagte dazu: „Ältere Freundschaften haben neuen hauptsächlich voraus, dass man sich schon viel verziehen hat.“ Wir freuen uns, wenn du die Freundschaft zu dir selbst zunehmend pflegst und dir verzeihst, falls du dies in der Vergangenheit manchmal vernachlässigt hast. Hierzu findest du bestimmt auch in diesem Jahr, nicht nur bei uns, vielfältige Möglichkeiten und Angebote.  
Wir freuen uns auf viele nährende und inspirierende Begegnungen in diesem Jahr und wünschen euch allen ein erfülltes, gesundes und harmonisches 2019!
In Liebe und Verbundenheit

 

Irene und Andreas

Unsere nächsten Infoabende:
Mittwoch, 13. Februar, 19.30 bis 21h
Montag, 8. April, 19.30 bis 21h
Wir bitten um Voranmeldung hier oder telefonisch: 08091-53 92 76.

Hier unsere Seminarangebote 2019
„Die Kunst in Beziehung zu sein“
„Generationen im Dialog“
„Ferien mit allen Sinnen – Frühling in Griechenland!"
„Sommersonnenwende mit Schwitzhütte für Frauen“
„We circle around…“ Tanzfest im Sommer
„Geschwister im Dialog“
„Die Kunst dranzubleiben“
„Bewegung und Stille“
„Im Kreis der Frauen“

 

 

Newsletter Herbst 2018

Liebe Freunde, liebe Klienten, liebe Interessierte,

„Einfordern kann man nur, was man selbst besser zu machen versucht.
Wer sich nicht einbringt, verliert sein Beschwerderecht.
Wer es also besser machen will, soll in die Politik gehen und handeln.“

So benannte der kürzlich verstorbene Diplomat und Politiker Kofi Annan, dessen großartiges Lebenswerk geprägt war von Mitmenschlichkeit und Verbundenheit, seine Arbeitsphilosophie.

Wir verstehen politisches Handeln als unser tägliches Tun, im Miteinander und in der Weise, wie wir kommunizieren, konsumieren und unser Leben und unsere Beziehungen gestalten. So sind wir natürlich immer wieder ein Stück weit mitverantwortlich für die Konsequenzen unseres Handelns oder nicht Handelns.

Wenn du also merkst, dass du gerne handeln möchtest, es aber nicht tust oder dass du vielleicht etwas sagst oder tust, was du nicht tun möchtest, dann sind unsere Angebote eine prima Gelegenheit, dir selbst bei diesen inneren Widersprüchen auf die Spur zu kommen. Dadurch wirst du allmählich frei, dein wahres Potential in deinem Leben und deinen Beziehungen zu leben. Frei, damit eine Zukunft, die du dir wirklich wünschst, wahr werden kann. Auf diesem Weg sind wir mit dir. Und wir würden uns sehr freuen, dich wiederzusehen oder einmal kennenzulernen!

Herzlichst
Irene und Andreas Christen